Große Neueröffnung von Lange Optik in Bad Berleburg

Es ist vollbracht: Nach knapp dreimonatiger Bauzeit feiert Lange Optik pünktlich zum Wollmarkt große Neueröffnung in der Poststraße 51 in Bad Berleburg. Die mehr als 50-jährige Geschäftstradition wird dabei in beeindruckender Weise fortgesetzt. Noch mehr Auswahl, modernste Technik und persönliche Beratung auf höchstem Niveau.

„In unserem neuen Fachgeschäft sind modernes Design und fortschrittlichste Technik miteinander vereint, hier findet man alles, was derzeit in der Augenoptik möglich ist. Das gilt für die computergesteuerte Einschleifwerkstatt ebenso wie für die Augenprüfung mit dem Oculus-Keratographen, der mit 20.000 statt 6 Messpunkten misst“, schwärmt Betriebsleiterin Pia Mockenhaupt. „Zusätzlich können wir nun mittels 3D-Videovermessung von Rodenstock die Gesichtsform und den Augenabstand bei der Anfertigung maßgeschneiderter Brillengläser berücksichtigen.“ Sie ist stolz darauf, dass sich der eigene Leitsatz „Spitzenqualität, Stil und Persönlichkeit“ nun auch im Design und der technischen Ausstattung des Ladenlokals widerspiegelt.

Hinter einer beeindruckenden Glasfassade finden die Kunden jetzt mehr als 2.000 Brillenfassungen zum sofortigen Ausprobieren und alles Wichtige zu den Themen Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen. Auch eine Arbeitsplatzsimulation für die Anfertigung einer perfekten Bildschirm-Arbeitsplatzbrille ist möglich. Augenoptikermeister Helmut Homrighausen, bereits seit 1984 bei Lange Optik, ist besonders von der neuen, computergesteuerten Schleifwerkstatt begeistert. „Hier werden alle Brillen von Lange Optik mit feinmechanischen Präzisionsinstrumenten selbst gefertigt.“

Das Sortiment umfasst dabei sowohl große Marken wie Prada, Ray-Ban, Armani oder Lindberg, als auch kleinere Brillen-Manufakturen wie Einstoffen aus der Schweiz, die sich auf Fassungen aus Naturmaterialien wie Holz oder Stein spezialisiert haben. Nach wie vor bietet das Sortiment ein großes Spektrum von preisgünstigen Linien bis hin zu extravaganten Luxus-Modelabeln. Von der Optikmesse in München hat man im Hinblick auf die große Neueröffnung bereits ausgewählte Neuheiten mitgebracht. Auch wenn die Sonne derzeit noch auf sich warten lässt, gibt es natürlich schon eine breite Auswahl an Sonnenbrillen. Im Trend liegen weiterhin vor allem große Brillen, darüber hinaus setzen Doppelstege, architektonisches Design oder Harmonien in Gold in diesem Jahr Highlights. 

Insgesamt kümmern sich bei Lange Optik zwölf hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon vier Meister und zwei Auszubildende, um die Belange und Anliegen der Kunden. „Unser wachsender Erfolg der letzten Jahre zeigt uns, dass den Kunden unsere persönliche Beratung durch qualifizierte und freundliche Mitarbeiter wichtig ist. Große Auswahl und überraschend günstige Preise können wir dabei durch unsere Einkaufsgruppe realisieren“, erklärt Pia Mockenhaupt das Erfolgsgeheimnis von Lange Optik.

Nachdem das alte Ladengeschäft in die Jahre gekommen war, eröffnet nun in Bad Berleburg ein Fachgeschäft, das in Sachen Stil und Technologie keine Wünsche offen lässt. Auch für die große Neueröffnung wurden noch einmal alle Register gezogen. „Nach harten Verhandlungen mit unseren Lieferanten können wir unseren Kunden für begrenzte Zeit ein unschlagbares Angebot machen, zur Neueröffnung gibt es 30% Rabatt auf alles“, verrät Pia Mockenhaupt augenzwinkernd. „Dabei feiert unser kleinerer Laden in den Eder Arkaden in Erndtebrück natürlich mit.“ Die Vorfreude ist ihr jedenfalls anzumerken und die ersten Eindrücke vom neuen Geschäft bestätigen die großen Erwartungen an das neue Highlight in Bad Berleburg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.